category_icon

Gaming-Begriffe

Was passiert beim Spielen? Was ist in Spielwelten zu finden und welche Spielstrategien gibt es?

“Boss” bedeutet im englischen “Anführer” und bezeichnet in Spielen daher in der Regel einen besonderen Gegner, der eine wichtigere Rolle spielt als andere und s...
Mehr...
In Rollenspielen kann man unterschiedliche Arten von Charakteren spielen. Die Unterschiede zwischen Charakterarten liegen vor allem in ihren unterschiedlichen S...
Mehr...
Unter “Cheating” verstehen Spieler*innen die Nutzung von sog. “Cheatcodes”. Cheatcodes sind relativ kurze Kombinationen von Buchstaben und/oder Zahlen und Symbo...
Mehr...
Cutscene ist englisch für “geschnittene Szene” und bezeichnet solche Szenen in Spielen, die nicht interaktiv sind; also in denen Spielende nichts steuern oder b...
Mehr...
“Droprate” heißt aus dem Englischen wörtlich übersetzt “Fallenlassen-Rate” und bezeichnet die Häufigkeit oder Wahrscheinlichkeit, mit der ein bestimmtes Item od...
Mehr...
Dungeon ist ein englisches Wort und bedeutet im Deutschen soviel wie “Kerker”. Der Begriff kommt ursprünglich vom sprichwörtlichen Schlosskerker, in denen Held*...
Mehr...
Erfahrungspunkte sind eine Spielwährung, in denen die von Spielfiguren gesammelte Erfahrung gemessen wird. So erhalten Spielerinnen und Spieler nach Kämpfen ode...
Mehr...
Eine Spielfigur wird im Rahmen eines Spiels vor bestimmte Aufgaben gestellt. Um diese zu bewältigen, werden bestimmte Fähigkeiten benötigt (nach der englischen ...
Mehr...
“Game Over” bedeutet wörtlich aus dem Englischen übersetzt “Spiel vorbei”. Game Over tritt in der Regel dann ein, wenn die Spielfigur im Spiel “stirbt”, also al...
Mehr...
“Grind” ist englisch für “schleifen” oder “mahlen”. Es steht für eine Art des Spielens, bei der über einen langen Zeitraum tendenziell eher monotone Spielvorgän...
Mehr...
Der Bildschirm ist unsere Schnittstelle zur Spielwelt. Daher finden wir neben dem Abbild der eigentlichen Spielwelt auf dem Monitor oder Fernseher häufig noch v...
Mehr...
Bei den meisten Spielen gibt es einen Startbildschirm, in dem man ganz grundlegende Optionen wie “Neues Spiel”, “Spielstand laden” oder oft dann noch “Einstellu...
Mehr...
NPC oder Non-Player-Character bezeichnet als “Nichtspielercharakter” alle Spielfiguren, die nicht durch die Spieler*innen gesteuert werden. Klassischerweise ist...
Mehr...
Die Party bezeichnet in der Regel die Truppe von Charakteren, mit denen Spieler*innen im Spiel verbündet sind und gemeinsam die Spielwelt bereisen. Die klassisc...
Mehr...
“Permadeath” ist kurz für “permanent death”, was im Englischen “endgültiger Tod” bedeutet. Was zunächst etwas widersprüchlich wirkt ist bei digitalen Spielen mi...
Mehr...
Das englische Wort “Quest” steht für eine Aufgabe im Sinne einer größer angelegten Suche oder Aufgabe, die Suchende vor große Herausforderungen stellt. Dabei ka...
Mehr...
“Quick-Time-Event” bedeutet soviel wie “schnelles Zeitereignis” und bezeichnet eine Art Mischform aus einer Zwischensequenz und interaktiver Spielszene. Das bed...
Mehr...
Skilltree bedeutet im Deutsch “Fähigkeitenbaum” und bezeichnet die Reihenfolge sowie die Wahl der von einer Spielfigur erlernten Fähigkeiten. Dabei geht es also...
Mehr...
“Spawn” ist englisch für “Hervorbringen” und bezeichnet das Ereignis, wenn Spielfiguren in der Spielwelt erscheinen. Am häufigsten wird der Begriff genutzt um z...
Mehr...
Die Spielfigur ist eine Figur in der Spielwelt, die von Spieler*innen direkt gesteuert werden kann. Dabei kann es in einem Spiel durchaus mehrere steuerbare Spi...
Mehr...
Gewinnen oder die eigenen Fähigkeiten unter Beweis stellen – diese Spielziele haben nach wie vor für viele Spieler*innen eine hohe Bedeutung. Auch wenn noch lan...
Mehr...
Zur Lexikon-Hauptseite

Feedback zum Lexikon?

Fehlt ein Begriff oder können wir etwas besser erklären?