JMStV-Startpaket

Für Anbieter ist es nicht leicht, die jugendschutzrechtliche Einschätzung ihres Angebots selbst zu leisten und die Konsequenzen daraus abzuschätzen. Das JMStV-Startpaket liefert Ihnen daher eine grundlegende Analyse des Gesamtangebots Ihres Unternehmens im Hinblick auf alle Jugendschutzpflichten. Sie erfahren, ob Ihre Inhalte im Onlinebereich gesetzeskonform angeboten werden bzw. mit welchen Schritten potentielle Schwachstellen behoben werden können.

Durchführung

Nach Ihrem Antrag prüft die USK systematisch alle Angebote hinsichtlich der rechtlichen Vorgaben des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages. Das Startpaket umfasst alle Angebotstypen eines Unternehmens. Untersucht werden rechtlich zugehörige Domains, Foren, soziale Netzwerke und Angebote auf proprietären Systemen (Apps, Konsolen, Fernseher). Besondere Schwerpunkte der jugendschutzrechtlichen Analyse können mit der USK individuell vereinbart werden.

Abschluss des Startpakets

Das Startpaket schließt mit einem 20-25 Seiten umfassenden Bericht, in dem alle Ergebnisse verständlich und übersichtlich zusammengefasst werden. Es wird detailliert aufgelistet, in welchen Bereichen Nachbesserungen empfehlenswert sind. Außerdem liefert der Abschlussbericht eine unverbindliche Empfehlung, auf welchem Weg die Jugendschutzkonformität sinnvoll und ohne hohe Nutzerbarrieren umgesetzt werden kann. Die Empfehlungen werden auf Basis der rechtlichen Regelungen, aber auch im Hinblick auf die tatsächliche jugendschutzrechtliche Praxis bei Online-Medien ausgesprochen.

Durch das Startpaket wird ebenfalls deutlich, ob Ihr Unternehmen prinzipiell für eine USK-Mitgliedschaft geeignet ist. Nach Abschluss des Berichts werden in einem Abschlussgespräch letzte Fragen geklärt und nächste Schritte besprochen.

Das JMStV-Startpaket kann für eine einmalige Schutzgebühr von 300,- EUR (zzgl. MWSt) mit dem folgenden Antragsformular in Auftrag gegeben werden. Firmen, die sich für eine dauerhafte und sichere Lösung aller potentiellen Probleme im Bereich des Jugendschutzes interessieren, können sich nach der Durchführung des Startpakets für eine Mitgliedschaft bei der USK entscheiden.

Ansprechpartner

Adam Engeleiter