Epic Store

Der Epic Store ist die digitale Vertriebsplattform des Spieleentwicklers Epic, über die der Entwickler seine eigenen Spiele und Spiele anderer Entwickler vertreibt.

Der Der Epic Games Launcher kann als Desktop-App für Windows PC und Mac OS heruntergeladen werden. Über diesen können Spieler*innen nicht nur Spiele erwerben und spielen, sondern auch über eine Chatfunktion mit Freund*innen kommunizieren. Andere Dienste wie Steam können mit dem Epic Games Launcher verbunden und die Freundesliste somit um die Personen erweitert werden, die ebenfalls beide Dienste nutzen.

Es gilt zu beachten dass sich der Epic Store aktuell, wie der Großteil aller anderen Spiele-Clients, im rechtlichen Sinne als Abonnement- bzw. Lizenz-Modell bezeichnet. Demnach „erkaufen“ sich Nutzer laut AGBs bzw. Endbenutzer-Lizenzvertrag mit dem „Spielekauf“ nur das Recht, die entsprechenden Spiele zu spielen, bzw. die Lizenz für die Nutzung der Spiele, nicht jedoch die Spiele selbst. Das hat zur Folge dass entsprechende Spiele nicht weiterverkauft, verschenkt oder unabhängig von dem Spiele-Client archiviert werden können, und dass die Sperrung des Nutzeraccounts mit dem Verlust der gesamten Spielbibliothek einhergeht.

Mehr zu "Epic Store"

Der Xbox Game Pass ist ein Abonnement-Dienst, welcher Nutzern Zugriff auf eine sich stets verändernde Bibliothek an Spielen erlaubt. Während bei anderen Service...
Mehr...
Der Google Play Store ist die digitale Vertriebsplattform von Google für mobile Geräte mit dem Betriebssystem Android. Im Play Store gibt es verschiedene Katego...
Mehr...
„Day-One-Patch“ heißt übersetzt „Tag-Eins-Nachbesserung“ und ist ein Update, das am Erscheinungstag eines Spiels die Spieldatei auf die aktuellste Version bring...
Mehr...