YouTuber*in

Als YouTuber*in werden in der Regel Personen bezeichnet, die regelmäßig sowie mit einer gewissen Reichweite Videos auf YouTube veröffentlichen.

Auch wenn es heutzutage sehr leicht geworden ist Videos aufzunehmen und sie beispielsweise auf YouTube hochzuladen, so ist doch gerade die professionelle Produktion von Videos nach wie vor aufwändig. Für guten Ton und ein hochauflösendes Bild braucht es entsprechendes technisches Equipment, je nachdem sogar ein kleines Studio. Damit ein Video spannend oder witzig ist, braucht es zudem in der Regel ein Konzept sowie eine Nachbearbeitung mit Schnitt und je nachdem zusätzlichen Einblendungen oder Effekten. Da diese Maßnahmen jedoch allesamt zeitaufwändig sowie kostspielig sind, bleibt die professionelle Produktion in der Regel bei solchen YouTuber*innen, die zumindest indirekt mit ihrer Online-Reichweite auch Geld verdienen (siehe auch: Influencer*in).

Synonyme

YouTuber*innen, YouTuberin

Mehr zu "YouTuber*in"

“Crowdfunding” bedeutet im Englischen “Gruppenfinanzierung” und bezeichnet einen Prozess, bei dem Projekte direkt durch Fans und Interessierte finanziert werden...
Mehr...
Als “Influencer*innen” (aus dem Englischen “to influence”: “beeinflussen”) werden in der Regel Personen bezeichnet, durch ihre Reichweite in sozialen Medien ihr...
Mehr...
Als YouTuber*in werden in der Regel Personen bezeichnet, die regelmäßig sowie mit einer gewissen Reichweite Videos auf YouTube veröffentlichen. Auch wenn es heu...
Mehr...