gamescom 2023: Informationen für Aussteller

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) ist als offizielle Jugendschutzpartnerin der Koelnmesse GmbH umfassend beauftragt, den Jugendschutz auf der gamescom zu betreuen. Dies beinhaltet die Alterskennzeichnung sämtlicher Inhalte und Plattformen, inkl. Mobile Apps, Browsergames, Portale, Trailer, spielbasierte Bühnenprogramme o. Ä. Zusätzlich ist die USK beim Thema Jugendschutz erste Ansprechpartnerin für alle gamescom-Aussteller, sowohl im Vorfeld als auch während der gamescom.

Aussteller sind nach den Vorgaben des Jugendschutzgesetzes (JuSchG) vollständig selbst dafür verantwortlich, dass ihr Stand und die Präsentationen den Anforderungen des deutschen Jugendschutzes entsprechen. Die Einhaltung wird durch die Ordnungsbehörden an allen Messetagen kontrolliert. Für die konsequente und einheitliche Umsetzung hat die Koelnmesse gemeinsam mit der USK die im Folgenden beschriebenen Regelungen getroffen. Diese sind relevant für alle Aussteller in der Entertainment Area.

Der Veranstalter (Koelnmesse) wird am Eingang die Besucher gemäß ihrem Alter (per Lichtbildausweis/Foto-Krankenkassenkarte nachzuweisen) mit nicht-abnehmbaren Handgelenksbändchen einteilen. Die Farben dieser Bändchen sind analog zu den Farben der Alterskennzeichen USK 12/16 /18 und unterstützen das Standpersonal bei den Alterskontrollen. Das Elternprivileg gilt auf dem Messegelände nicht!

Die wichtigsten Informationen zusammengefasst

  • Deadline für die Einreichung der Unterlagen ist der 8. August 2023, 15:00 Uhr.
  • Ersteinreicher müssen mit einer Vorkasse rechnen, bevor die Prüfung startet. Bitte planen sie diese Zeit ein.
  • IARC-Kennzeichen gelten nur innerhalb der Storefronts und nicht (!) auf Messen.
  • Inhalte mit einem Alterskennzeichen USK 0/6/12 dürfen öffentlich ohne Einschränkungen präsentiert werden.
  • Inhalte mit einem Alterskennzeichen USK 16/18 oder ohne Kennzeichnung dürfen nur in geschlossenen Räumen bzw. blickgeschützt und besucherkontrolliert gezeigt werden. Mögliche Maßnahmen sind zum Beispiel: Abgewandte Monitore, Zugangskontrollen oder Privacy Screens.
  • Jede Spielstation muss entweder einzeln oder als Reihe deutlich sichtbar mit dem korrekten USK-Alterskennzeichen (in Form eines Stickers) gekennzeichnet werden (Sticker-Größe einzeln: min. 3.5×3.5cm/Sticker-Größe für die eine Reihe: min. 20x20cm). Die USK stellt keine Sticker zur Verfügung, weder im Vorfeld noch vor Ort.
  • Mehrere Trailer, die an einem Ort in Endlosschleifen laufen, können als eine Trailerrolle mit nur einem Antrag eingereicht werden.
  • Streamer und Stände mit spielorientierten Liveprogrammen schicken vorab eine 15-minütige „Fake-Präsentation“, die dann als Grundlage für die USK-Prüfung dient.
  • Indie-Arenen, Hochschulen, Gemeinschaftsstände und Länderpavillons erhalten mit einem Antrag ein USK-Rating für den gesamten Stand.

Weitere Details zur Prüfung und das Antragsformular sind hier.
Die Kostenordnung ist hier.

Die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes wird von der zuständigen Behörde vor Ort überprüft. Bei Zuwiderhandlungen werden entsprechende rechtliche Maßnahmen eingeleitet. Im Falle von Verstößen drohen – neben der sofortigen Schließung des Messestandes Geldbußen in beträchtlicher Höhe. Die USK steht bei Fragen, Problemen und Unklarheiten, die den Jugendschutz betreffen mit Rat und Tat zur Seite.

Bei allen jugendschutzbezogenen Fragen zu Standbau, Werbung, Gimmicks, Shows, Merchandise und Kooperationen, kontaktieren Sie uns gerne unter .

Für alle Fragen, die Tickets, Reservierung und Anreise betreffen, wenden Sie sich bitte an .

Beispiele für die Verwendung des USK-Alterskennzeichens 

Inhalte mit den Alterskennzeichen USK 0/USK 6/USK 12: Diese Inhalte können auf der gamescom frei präsentiert werden. Bei Inhalten mit einem Alterskennzeichen USK 12 ist durch das Standpersonal darauf zu achten, dass Jüngere zwar zuschauen, aber nicht spielen dürfen

Beispiel: Große Sticker für mehrere Stationen (eine Reihe)
Beispiel: Große Sticker im Eingangsbereich einer Spiel-/Ausstellungszone
Beispiel: Große Sticker für mehrere Stationen (eine Reihe)
Beispiel: Kleine Sticker für einzelne Stationen
Beispiel: Große Sticker im Eingangsbereich einer Spiel-/Austellungszone

Inhalte mit den Alterskennzeichen USK 16/USK 18 oder Keine Kennzeichnung: Diese Inhalte dürfen nur der jeweiligen Altersgruppe gezeigt werden. Durch separate Räume, abgewandte Monitore und Privacy Screens muss ausgeschlossen werden, dass Jüngere diese Inhalte wahrnehmen können. Eine Zugangskontrolle durch das Standpersonal ist durch die Aussteller zu gewährleisten.

Beispiel: Abgewandte Bildschirme, kontrollierter Zugang
Beispiel: Separater Raum
Beispiel: Sichtwände
Ansprechpartner

Marek Brunner