Elisabeth Secker wird neue Geschäftsführerin der USK

Berlin, 8. Dezember 2017 – Die USK, Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle, hat eine neue Geschäftsführerin: Elisabeth Secker tritt ab dem 15. Januar 2018 ihre neue Stelle an. Das gab heute die USK bekannt.

Elisabeth Secker bringt umfangreiche Erfahrungen aus dem Bereich Jugendmedienschutz mit: Unter anderem war sie stellvertretende Bereichsleiterin Jugendmedienschutz bei „die medienanstalten“, der Dachorganisation der 14 Landesmedienanstalten in Berlin.Zuvor sammelte Secker bereits Erfahrungen in der politischen Kommunikation in einer Public-Affairs-Agentur.

Die bisherige USK-Geschäftsführerin Marie-Blanche Stössinger wird den Übergang Anfang des kommenden Jahres aktiv begleiten. Die USK ist die freiwillige Selbstkontrolle der Games-Branche und damit die verantwortliche Stelle für die Prüfung von Computer- und Videospielen in Deutschland. Gesellschafter der USK sind der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. und GAME – Bundesverband der deutschen Games-Branche e.V.

Elisabeth Secker: „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe bei der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle. Die USK hat als eine der wichtigsten Jugendschutzorganisationen in Deutschland nicht zuletzt als Gründungsmitglied der International Age Rating Coalition gezeigt, wie ein moderner und international anschlussfähiger Jugendmedienschutz heute aussehen muss. Diesen erfolgreichen Weg möchte ich mit der USK weiter fortsetzen.“

BIU-Geschäftsführer Felix Falk und Stefan Marcinek, Vorstandsvorsitzender des GAME: „Mit Elisabeth Secker haben wir eine neue Geschäftsführerin für die USK gefunden, die bestens mit den komplexen Strukturen des Jugendmedienschutzes in Deutschland vertraut ist. Unter ihrer Leitung wird die USK als Ansprechpartner für Eltern, Unternehmen, Politik und Öffentlichkeit eine aktive Rolle bei den drängenden Fragen der zukünftigen Gestaltung des Jugendmedienschutzes spielen.“


Pressefoto: Elisabeth Secker (Quelle: © www.HelenNicolai-BusinessPortraits.de) steht hier zum Download bereit.

Mehr zum Thema

Pressemitteilungen
18. August 2021
Die USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) ist Jugendschutzpartnerin der gamescom und gibt im Rahmen von verschiedenen Veranstaltungen Einblicke in ihre Ar...
Mehr...
Pressemitteilungen
7. Juli 2021
Microsoft hat sich der USK.online angeschlossen, um gemeinsam an hohen Jugendschutzstandards im Games-Bereich des Unternehmens zu arbeiten. Die USK.online wird ...
Mehr...
Pressemitteilungen
14. Juni 2021
Im Juni hat die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) die Marke von insgesamt 50.000 Prüfverfahren im Bereich der Computer- und Videospiele seit ihrer Grü...
Mehr...