Juristische*r Referent*in (m/w/d)
für Jugendmedienschutz gesucht

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein neues Teammitglied (m/w/d) für Jugendmedienschutzrecht in der Geschäftsstelle der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) in Berlin (Vollzeit).

Über uns

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) ist eine freiwillige Einrichtung der Games-Branche. Sie ist zuständig für die Prüfung zur Alterseinstufung von digitalen Spielen in Deutschland. Die USK ist sowohl unter dem Jugendschutzgesetz des Bundes als auch unter dem Jugendmedienschutz-Staatsvertrag der Länder als zuständige Selbstkontrolle anerkannt. Im klassischen USK-Prüfverfahren nach dem Jugendschutzgesetz erteilen staatliche Vertreter auf Empfehlung von unabhängigen Jugendschutzsachverständigen die Alterskennzeichen. Darüber hinaus vergibt die USK ihre Alterskennzeichen auch innerhalb des internationalen IARC-Systems für Online-Spiele und Apps. Zahlreiche Unternehmen haben sich der USK als Mitglieder angeschlossen, um beim Thema Jugendschutz dauerhaft und besonders eng zu kooperieren.

Deine Aufgaben

  • Beratung und Begleitung der Mitgliedsunternehmen von USK.online bei der Umsetzung des Jungendmedienschutzes
  • Beurteilung der Jugendschutzrelevanz von Online-Angeboten
  • Durchführung, Vorbereitung und rechtliche Begleitung von Verfahren der unabhängigen Prüfgremien der USK insb. im Bereich des technischen Jugendmedienschutzes
  • Koordination der Beschwerdestelle der USK und Beantwortung von Anfragen
  • Aufbereitung juristischer Sachverhalte auf dem Gebiet des gesetzlichen Jugendmedienschutzes

Dein Profil

  • Erfolgreicher Abschluss einer juristischen Ausbildung (z.B. Abschluss als Wirtschaftsjurist/in, erstes bzw. zweites Staatsexamen oder vglb. Qualifikation)
  • Interesse an und Verständnis von digitalen Spielen sowie Online-Angeboten in der heutigen Medienwelt
  • Erste Berührungspunkte im Medienrecht und/oder des Jugendmedienschutzrechts erwünscht
  • Sicheres Formulieren von Texten bspw. in der Kommunikation mit Behörden
  • Gut strukturierter, eigenverantwortlicher Arbeitsstil
  • Freude an der Kommunikation im Team und mit externen Ansprechpartner*innen
  • Hohe Verlässlichkeit, Verschwiegenheit und Loyalität
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

  • Eine interessante und vielfältige Tätigkeit im gemeinnützigen Sektor in einer spannenden und zukunftsträchtigen Branche
  • Ein Office mitten im Herzen von Berlin
  • Gleitzeit, die Möglichkeit für Homeoffice sowie eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Ein engagiertes und leidenschaftliches Team in dem ein kollegiales Miteinander gelebt wird

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Bitte schicke deine Bewerbung bis zum 10.02.2022 mit einem ausführlichen tabellarischen Lebenslauf, einem kurzen Motivationsschreiben, deinen Gehaltsvorstellungen und dem frühestmöglichen Eintrittstermin per Email (in einer PDF) an .

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Mehr zum Thema

Aktuelles
10. Januar 2022
Anlässlich des Safer Internet Day 2022 lädt die USK am 8. Februar zu einer Online-Veranstaltung mit dem Titel „Digitaler Elternabend: Für einen sicheren Umgang ...
Mehr...
Aktuelles
7. Dezember 2021
Es ist wieder soweit: Die alljährliche Jagd nach den perfekten Weihnachtsgeschenken hat begonnen. Computerspiele stehen dabei weit oben auf der Wunschliste von ...
Mehr...
Allgemein
6. Dezember 2021
Der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Medien, die sich auf deren Entwicklung negativ auswirken könnten, hat in Deutschland einen hohen Stellenwert.  ...
Mehr...