Jugendschutz-Vorgaben auf der gamescom

Die gamescom 2020 wird dieses Jahr aufgrund der bundesweit geltenden Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus ausschließlich digital stattfinden.

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) ist weiterhin offizieller Jugendschutzpartner der gamescom. Um auch online den Jugendschutz vollumfänglich zu gewährleisten, hat sich die gamescom (Koelnmesse GmbH) der USK als gesetzlich anerkannter Selbstkontrolle durch eine Mitgliedschaft angeschlossen. Entsprechend ist der Jugendschutz auf den eigenen Kanälen der gamescom durch die USK gewährleistet. Eine Vorlage einzelner Inhalte bei der USK ist in diesem Jahr nur für solche Inhalte verpflichtend, die verfassungswidrige Kennzeichen enthalten. Diese müssen der USK im Vorfeld zur Prüfung vorgelegt werden.

Doch auch für alle anderen Inhalte steht die USK bereit, Präsentationen, Trailer, Demos, Streams und weitere Inhalte zu zertifizieren, um einen jugendschutzkonformen Online-Auftritt sicherzustellen und durch einblendbare USK-Logos auf die Jugendschutzrelevanz der entsprechenden Inhalte hinweisen zu können. Zu empfehlen ist ein solches Vorgehen bei Inhalten, die insbesondere gewalthaltige Spielkonzepte thematisieren und/oder diese mit einer bedrohlichen Atmosphäre verknüpfen. In jedem Fall muss auf erteilte USK-Alterskennzeichen – unter anderem im Rahmen von gamescom now oder bei eigenen Formaten – deutlich hingewiesen werden.

Achten Sie bitte auch sonst auf die in Deutschland geltenden gesetzlichen Jugendschutzregelungen. Auch hier berät Sie die USK gerne. Ggf. kann auch eine Mitgliedschaft bei der USK sinnvoll sein.

Zu prüfende Inhalte müssen samt Prüfantrag per E-Mail geschickt werden.

Deadline für die Einreichung der Unterlagen ist der 10. August 2020 15:00 Uhr.

Spiele und Trailer können als Key, Voucher, als Link zum Cloud Content oder FTP eingereicht werden. Gern stellt die USK einen FTP-Zugang. Mehrere Trailer die im Loop gezeigt werden, können als eine Trailerrolle mit nur einem Antrag eingereicht werden.

Die Prüfgebühren richten sich nach der aktuellen Kostenordnung.

Streamer / Präsentationen / Hands-Off-Demos

Reichen Sie bitte einen 10-Minuten langen „Fake-Livestream“ ein, der die üblichen Spielelemente, Präsentationspunkte und den Live-Kommentar umfasst. Die Freigabe kann dann für diese Inhalte und den Kommentarstil erteilt werden und gilt für eine im Großen und Ganzen inhaltsgleiche Präsentation dieses Spiels.

Vorteile für USK.online-Mitglieder

USK.online-Mitglieder können eine Einschätzung der Jugendschutzrelevanz im Rahmen ihres kostenfreien Beratungskontingents erhalten. Näheres zur USK.online-Mitgliedschaft finden Sie hier. Soweit erforderlich, wird im Rahmen der Beratung eine Empfehlung zur Zertifizierung ausgesprochen. Dies ist insbesondere notwendig, wenn  einblendbare USK-Alterskennzeichen genutzt werden sollen.  

Ansprechpartner

Marek Brunner